Basil Engler

Kunstwerke

Ausstellungen

Person





Artist Statement

Art for me is a way to speak to the earth. I express myself through visuals.
These are mainly photographs, drawings, paintings, collages, sculptures
and combinations of them.

Inspiration plays an important role in my work
I set myself into new contexts.
This can be virtual spaces, urban areas or the savage nature.
I inhale my surrounding and reflect it with my heart and soul.
I‘m into paintings of expressionism, symbolism and visionism.

I work on collages with materials that I find by chance.
This can be a photocopy or a written text on the wall.
I've done collages of Cairo and Rotterdam.
With my works I want to tell a story of a specific place.
Form and color play significant roles in my process.

The airpaintings create abstract patterns that question the scale.
The works refer to a macro zoom in or a micro zoom out. In the end,
the opposite extremes touch themselves, becoming one and the same.

Besides my individual working I organise exhibitions and concerts.
This activities have the aim to bring people together and promote art.




Fotografie









Malerei

Die Turnerinnen, 2018, Acrylfarbe, Papier, Leinwand
100cm x 120cm





Day's Night, 2018, Ölfarbe, Acrylfarbe, Aluminium, Leinwand
210cm x 140cm





OOO (Immaculata), 2018, Acryl auf Leinwand, 200cm x 140cm





Luftbild I, 2016





Luftbild II, 2016





Ausschnitte von Collage "Blaak", 2016




Studie, 2017





Akt I, 2017





Akt II, 2017





Poster






hier

da

dort

Diplomausstellung
Lehrberufe für Gestaltung und Kunst
22.6. - 23.6.2017
Aktienmühle
Gärtnerstrasse 46
4057 Basel

OOO

Die Bilder setzen sich aus inneren Gefühlswelten und äusseren Eindrücken zusammen. Teil des Arbeitsprozesses ist die Produktion der Bilderrahmen und der Farbe. Als Werkzeuge dienen nebst Pinsel ein Ast, Schablonen und Siebdrucke. Das Fliessen der Farbe wird als Malmethode eingesetzt. Es wird mit Glitzer experimentiert. Die Bilder werden erweitert durch Klebeband, Aluminium oder Papier. Ihre Inhalte sind inspiriert von eigenen Fotografien und persönlichen Erlebnissen. Die Motive stammen von Fotografen und Filmstills aus dem Internet. Sie werden nach einer bestimmten Vorstellung auf die Leinwand übertragen. Dabei wird Raum für assoziative, spontane Eingriffe während des Arbeitsprozesses freigehalten. Die Ergebnisse sind subjektive, eigenwillige Stimmungen. Sie enthalten eine Symbolik, die auf existenzielle Themen verweisen. Es entsteht ein Kosmos, der Elemente der Abstraktion, Expression und Vision wiedergibt.








Motion Emotion

7.7. - 9.7.2017
Hochschule für Gestaltung und Kunst
Freilagerplatz 1
4023 Basel

1 / 3
Aussen
2 / 3
Innen I
3 / 3
Innen II

Gruppenaussstellung zum Thema Emotion und Bewegung.
Es werden Skulpturen ausgestellt.



1 / 3
Aussen
2 / 3
Innen
3 / 3
Innen






Open Call

25.11. - 27.11.2016
Pop-Up Gallery Lokaal
Korenaarstraat 55
3023 XE Rotterdam

In einem Gruppenprojekt von fünf Personen wurde die Pop-Up Galerie "Lokaal" aufgebaut. Ziel dieses Projektes war einen autonomen Kunstraum in Rotterdam zu schaffen. Dabei sollte auch die Nachbarschaft der Umgebung miteinbezogen werden. In diesem Freiraum haben Ausstellungen stattgefunden. Die erste Ausstellung hiess "Open Call". Dabei wurden Werke von Internationalen und lokalen Kunstschaffenden ausgestellt. In der zweiten fanden Schlusskritiken der Kunstschule WDKA statt. Nebst den Ausstellungen wurden Workshops veranstaltet. Die Teilnahme war dabei frei für alle. Ebenso wurde er als Atelierraum genutzt. In der Gruppenausstellung "Open Call" stellte ich zwei "Luftbilder" sowie die Collage "Blaak" aus.



1 / 3
Aussen
2 / 3
Innen I
3 / 3
Innen II






Welcome To Egypt!

3.7. - 4.7.2015
Kunstkiosk St. Gallen
Rorschacherstrasse 48
9400 St. Gallen

Einzelausstellung von Basil Engler. Zu sehen sind Fotografieen, die in Kairo im Januar 2015 während einer Woche gemacht wurden. Ebenso werden drei Collagen ausgestellt.

1 / 3
Aussen
2 / 3
Innen
3 / 3
Innen







Lebenslauf

Lebt und arbeitet in Basel.

2015-2018: Bachelor in Art Education, FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel

Aug 2016-Jan 2017: Austauschsemester in Fine Arts, WDKA Willem de Kooning Academy, Rotterdam

2013: Praktikum bei Urs Niedermann Architekten AG, St. Gallen

2011: Praktikum bei Bosco Büeler, Büro für Baubiologie, Flawil

2009-2013: Bachelor in Architektur, Universität Liechtenstein, Vaduz

2009: Gymnasiale Maturität, Schwerpunkt Bildnerisches Gestalten, Kantonsschule Heerbrugg

26.12.1990: Geboren in Oberbüren

Kontakt

Mail: contact@basilengler.ch

Phone: 0041 78 700 07 35